TanZen im Sein

TANZ

Wir können die Stille Tanzen auch wenn keine da ist...

Das Leben Selbst ist ein Tanz,
Es ist was uns tanzt,
was sich durch uns,
zusammen mit einem Partner, einer Partnerin 
oder einer Gruppe
in grenzenloser Weise zum Ausdruck bringt.

Authentisches Tanzen lädt uns ein in eine spürende Verbindung mit uns Selbst und einer Partnerin, einem Partner oder einer Gemeinschaft, dazu, einander mit unserem ganzen Sein wahrzunehmen und einen inneren Impuls, eine Absicht, eine Inspiration, ein Gefühl in Bewegungen fließen zu lassen, natürlich, spontan, kreativ, präsent und liebevoll.

Mein tänzerischer Schwerpunkt liegt vor Allem bei Tango Argentino (Salon), Salsa (L.A. & N.Y. Style), KizOMba und anderen Gesellschaftstänzen. Innerhalb der Tanzschule gibt es weitere, vielfältige Möglichkeiten zu TanZen.

"Tanzen und Reiten, das ist die gleiche Geschichte,... es geht um Vertrauen und Verständnis. Man ist aufeinander angewiesen. Der Mann führt, aber er zerrt seine Dame nicht hinter sich her, er bietet sich ihr an, und sie spürt das und geht mit. Man bewegt sich in Harmonie und im wechselseitigen Rhythmus, man folgt einfach dem Gefühl."
~ Nicholas Evans (aus "Der Pferdeflüsterer") ~